Direkt zum Hauptbereich

Posts

Empfohlener Beitrag

Achtung: Gürtelrose geht auf's Herz

NEWS:MEDIZIN Für Sie aufgespürt und zusammengefasst von Dr. rer. nat. Marcus Mau. Während der Lippenherpes meist harmlos verläuft, kann der Herpes Zoster ("Gürtelrose") sehr schwere Erkrankungen auslösen: So kommt es dabei wohl nicht nur zu neuralgischen Schmerzen, sondern auch zu Herzinfarkten und Schlaganfällen. Fast 90 % aller Menschen in Deutschland sind von Herpesviren befallen. Die Gruppe der Herpesviren umfasst viele verschiedene Viren. Allen gemeinsam ist, dass sie mehr oder minder stark abgewandelte rote Hautbereiche mit charakteristischen und schmerzhaften Bläschen bilden. Besonders häufig sind Herpes simplex Typ I (Lippenherpes), Herpes simplex Typ II (Genitalherpes) und das Varizella-Zoster-Virus (Herpes Zoster, „Gürtelrose“), die alle drei nach durchgemachter Erkrankung in Spinalganglien des Körpers persistieren und von dort aus immer wieder neu hervorbrechen können. Unter den Herpesviren sind die Varizella-Zoster-Viren etwas besonderes, denn anders als d

Aktuelle Posts

Aufgedeckt: Die sexuelle Gesundheit der Frau

Jetzt gibt's was auf die Ohren: Podcast-Reihe auf Ideen & Wissen

Corona-Krise belastet auch das Sexleben

COVID-19: So schützen wir jetzt unsere SeniorInnen

Innovative Krebsmedizin: Wo wir derzeit stehen

Wie Krebszellen das Immunsystem erblinden lassen

Diamanten im Hirn

Mit Prostatakrebs im Netz: Das Für und Wider von "Dr. Internet"

Weltnichtrauchertag: Neue Studien zur E-Zigarette

Neue Hoffnung für Arthrose-PatientInnen

Gesunder Schlaf ist nicht bloß eine Frage der Definition